Korrosionsschutz

Unsere Hohlraum- und Unterbodenversiegelung

Sie möchten ihr Fahrzeug, Ihren Old-oder Youngtimer, Ihren Klassiker oder einfach ihren Neuerwerb dauerhaft gegen Korrosion, also gegen Rost schützen? Dann sind sie bei uns genau richtig.

In den meisten Fällen kann jeder von uns seinem Fahrzeug schon von außen ansehen, ob sich an der Karosserie, z.B. beim Übergang verschiedener Bleche, oder in den kleinen Ecken, der Nähe des Unterbodens oder an der Verbindung zwischen Karosserie und Chassis Rost entwickelt hat. Unser Rat: Lassen Sie es bei Ihrem Fahrzeug gar nicht erst so weit kommen. Denn wenn Sie außen schon etwas sehen, dann kann es im Inneren der Karosserie noch viel schlimmer aussehen. Wir als ihr Partner für den langfristigen Korrosionsschutz wissen: Das Übel kommt meist von innen.

Früher sind Fahrzeuge entweder gar nicht gegen Rost geschützt oder aber mit Versiegelungen ausgestattet worden, die langfristig verhärten und damit ihre Wirkung verlieren. Die bei Versiegelungen früher verwendeten Wachse und Unterbodenbeschichtungen auf Bitumenbasis bieten nur einen zeitlich begrenzten Schutz. Gerade bei einem Youngtimer kann dies zu einem Problem werden, das erst erkannt wird, wenn es zu spät ist, sprich: wenn der Rost außen zu sehen ist, weil der Lack ausblüht.

Genauer: Die Oberflächen und Überlappungen (Falze) aufeinandertreffender Bleche lassen sich zwar großzügig abdecken. Und nun kommt das Aber: Wachs verhärtet schon allein durch die Temperaturschwankungen im Sommer. Die Folge: Es bilden sich Risse, der Schutz schwindet dahin, es gibt wieder Angriffsflächen für Korrosion, weil Feuchtigkeit eindringen kann.

Ähnlich sieht es beim Unterbodenschutz aus. Auch bei einer dicken Schicht kommt es nach und nach zu Rissen. Die eindringende Feuchtigkeit sucht sich ihren Weg zu ungeschützten, freiliegenden Blechteilen und der Rost kann sich im Inneren und am Unterboden Ihres Fahrzeugs ausbreiten – zunächst noch unbemerkt.

Wir schützen Ihr Fahrzeug effektiv vor Rost. Heute gehören Wachse-und Bitumenkonservierungen der Vergangenheit an.

Wir setzen hochentwickelte Verfahren und moderne Produkte für den Korrosionsschutz ein. Hier ein Überblick:

Fluid Film Liquid A

Fluid Film Liquid A ist ein sehr dünnflüssiges, öliges Konservierungsmittel, das sich seit Jahren im Schiffbau bei der Konservierung von Ballastwassertanks bewährt hat. Dieses biologisch abbaubare Produkt hat beste Kriecheigenschaften und dringt tief in jeden Spalt und jede Falz ein. Zur Verarbeitung setzen wir eine Druckbecherpistole ein. Es zieht in offene, von Rost befallene Poren und verdrängt Sauerstoff und Wasser, die Feinde jeder Karosserie. Auch ein bestehender, alter Unterbodenschutz kann je nach Beschaffenheit mit Fluid Film reaktiviert werden und damit seine Aufgaben wieder erfüllen. Fluid Film Liqud A dient aber auch als Grundlage für weitere Konservierungsmaßnahmen im Inneren Ihres Fahrzeugs.

Mike Sanders Korrosionsschutzfett

Auch dieses aus Schafswolle gewonnene Produkt ist biologisch abbaubar, hat hervorragende Kriecheigenschaften und ist genau wie Fluid Film in der Old-und Youngtimerszene marktführend. Wir verarbeiten das Korrosionsschutzfett vor allem in Hohlräumen. Als geeignete zusätzliche Grundierung setzen wir Fluid Film Liquid A ein.

Für eine optimale Verarbeitung erhitzen wir das Korrosionsschutzfett auf 110 bis 120 Grad und sprühen es dann mit einer Hohlraum- oder Hackensonde in die relevanten Bereiche. Der schützende Film breitet sich an den Blechen aus und erstarrt. Der Vorteil dieses Produkts: Die Temperaturunterschiede sorgen dafür, dass sich das Fett nach und nach weiter in den Hohlräumen ausbreiten kann und sich optimal verteilt. Wenn Ihr bestes Stück im Sommer bei praller Sonne vor der Tür steht, können Sie sicher sein, dass Mike Sanders Korrosionsschutzfett zum Leben erwacht und immer weiter in die Problemzonen ihres Fahrzeugs vordringt.

Perma Film Transparent

Mit Perma Film verwenden wir zur Fahrzeugkonservierung ein weiteres Produkt, das aus dem Schiffbau kommt und dort seit vielen Jahren erfolgreich zur Konservierung eingesetzt wird. Die Grundlage schaffen wir mit einer optimalen Vorbehandlung mit Fluid Film Liquid A. Im nächsten Schritt erhitzen wir Perma Film auf 30 bis 40 Grad und spritzen das das Material mit einer Druckbecherpistole auf. So erzielen wir einen lang anhaltenden, dauerhaften, beständigen und geschmeidigen Unterbodenschutz. Der Vorteil der Transparenz des Materials: Sie erkennen sehr schnell, ob ein Nachbessern oder Auffrischen des Unterbodenschutzes erforderlich ist.

Sprechen Sie uns einfach auf unseren Rostschutz an – das Team von Bosch Service Zupp berät Sie gern in allen Fragen rund um Unterbodenschutz und Korrosionsschutz.

Hier einige Einblicke in unsere Arbeiten…

Weitere Foto’s von unseren Arbeiten bezüglich Korrosionsschutz finden Sie hier…