VW T3 Service

Wir bieten Ihnen ausserdem den kompletten Service rund um den T3 an.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne in allen Fragen.

Die Foto’s zeigen nur einen kleinen Einblick in die Arbeiten am Bus. Zudem bieten wir Ihnen alle notwendigen Arbeiten wie:

  • Wartungsarbeiten
  • Blecharbeiten
  • Lackierarbeiten
  • Konservierung und Rostschutz mit den unterschiedlichsten Materialien
  • Elektrik
  • Standheizung und Klimatisierung
  • Ersatzteilservice neuer und gebrauchter Teile
  • bis hin zur kompletten Restaurierung…
  • Komplettaufbereitung von Innenraum und Lack

Sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter !

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Herrausforderungen

Aktuell haben wir die ersten Arbeiten bezüglich Schiebetürbügelverlängerung hinter uns gebracht…mit Erfolg

Bevor die Schiene gekürzt wird sollte man nochmals genau nachmessen. Bei dieser Verlängerung wurde das Fahrzeug sowieso komplett neu lackiert. Deshalb wurde auf das Abdecken der umliegenden Lackflächen verzichtet. Bei der Verlängerung eines fertig gestellten Fahrzeug läuft das natürlich anders ab. Der Bereich in dem gearbeitet wird muss im Anschluss neu lackiert werden, der Bereich dahinter im Fahrzeug wird danach konserviert.

Bei Fragen zur Verlängerung gerne melden !!!

 

Anbei noch einige aktuellere Foto’s aus dem Bereich Karosserieinstandsetzung:

 

Die Karosseriearbeiten sind mittlerweile ein großer Bestandteil unserer Arbeiten im Bosch Service geworden. Daher möchten wir Ihnen gerne noch ein par aktuellere Arbeiten zeigen. Auch unsere Instandsetzungstechnik wurde im Bereich der Schweißtechnik mit Geräten der Firma GYS aufgerüstet (Bilder folgen auch hier…)

Arbeit mit der neuen Schweißanlage von GYS

 

Das Fahrzeug wurde im Anschluss an unsere Arbeiten in Eigenregie lackiert… (Stand 10/2018)

______________________________________________________________________________

Als nächstes werden wir ein Projekt vorstellen das an Grausamkeit fast nicht zu übertreffen war. Nachdem wir unsere Arbeiten fertig gestellt haben und das Fahrzeug dem Lackierbetrieb übergaben, nam das Drama seinen Lauf…

Doch seht euch die Story selber an…

Bis hierhin waren alle Arbeiten nach Plan und Wünschen des Kunden verlaufen, im Anschluß wurde das Fahrzeug in den Lackierbetrieb übergeben, doch leider war ich mit den Arbeiten nicht zufrieden und es musste nachgearbeitet werden, ein folgenschwerer Fehler wie sich später herausstellte…

So habe ich mir die vorbereiteten Arbeiten zur zweiten Lackierung am Freitagmorgen angesehen, alles ok, daher gab ich die Lackierung frei.

Und so sah es in am Freitagabend in der gleichen Lackierei aus, der Ein oder Andere wird sich noch an diese Bilder erinnerm, grauenhaft !!!

Nachdem ich wirklich Probleme hatte diesen Schaden zu verdauen nam ich noch am gleichen Abend Kontakt mit dem Kunden auf. Schnell war man sich klar, egal wie, das Fahrzeug muss wieder aufgebaut werden. Dazu sei gesagt das der Kunde den Schaden zu jeder Zeit besser verkraftete als ich selber (zumindest kam es mir so vor…) Auch nach Rücksprache mit der Versicherung und dem Lackierbetrieb fand man eine für alle Parteien sinnvolle Lösung. Somit begann der Wiederaufbau, ein wirklich tolles Projekt das am Ende nur so stattfinden konnte weil ALLE ein einem Strang gezogen haben, Toll !!!

An dieser Stelle sei auch nochmal ausdrücklich erwähnt, das es eine Verkettung unglücklicher Zufälle war die zum Brand führten, auch das konnte man damals in der Presse nachverfolgen. Auch heute arbeiten wir gerne noch mit dem Betrieb, am neuen Standort, Hand in Hand zusammen !!!

Es folgen nun einige Foto’s vom Wiederaufbau, leider kann ich hier nur eine Auslese zur Verfügung stellen, insgesamt sind es ca. 200 Foto’s an der Zahl…

Im Zuge dessen wurden auch noch einige Mehrarbeiten an der Karosserie durchgeführt, die eigentlich zu einem späteren Zeitpunkt noch erledigt werden sollten, aber wen man schon mal dabei ist…

Und am guten Ende war es wieder mal ein zufriedener Kunde, meinen größten Dank für die Treue und Deine Zuversicht,

Volker !!!